SPD Bettringen

SPD-Kreisvorstand sieht Aufwärtstrend für die SPD

Veranstaltungen

Prima Stimmung in Filderstadt bei der Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten

Foto: Mit über 50 Teilnehmern stellte die Ostalb-SPD eine starke Delegation bei der SPD-Regionalkonferenz in Filderstadt.  Hier die Bewerberinnen und Bewerber um das Amt der SPD-Bundesvorsitzenden in Filderstadt auf der Bühne.

Mit einer Sitzung des erweiterten Kreisvorstandes in Mögglingen ist der SPD-Kreisverband nach der Sommerpause in die politische Arbeit gestartet. Dabei fand die Art und Weise des Findungsprozesses für den Bundesvorsitz große Zustimmung.

 

Bei der Regionalkonferenz in Filderstadt am letzten Samstag, an der der Ostalbkreis sich mit einer zahlenmäßig starken Delegation beteiligte, konnten sich die Mitglieder davon überzeugen, dass die SPD bei der Wahl ihrer Bundes-Vorsitzenden einen guten Weg geht. Vor über 1000 Besuchern in der Halle stellten die sieben Bewerber-Duos für den Bundes-Vorsitz klar und deutlich ihre Konzepte vor, mit denen sie die SPD wieder zu einem größeren Zuspruch in der Bevölkerung führen wollen. Die Zukunftsthemen soziale Gerechtigkeit, Klimawandel und Wandel der Arbeitswelt waren dabei zentrale Themen. Insgesamt, so der SPD-Kreisvorstand in seiner Bewertung, zeigt sich eine erfrischende Dynamik auch in der Art und Weise der Diskussion und der Präsentation. Auf jeden Fall wird sichtbar, dass der Weg der Entscheidung durch die Mitgliedschaft der richtige ist.

Breiten Raum nahm bei der Sitzung des SPD-Kreisvorstandes die Vorschau auf die wichtigen Themen der kommenden Wochen ein. Dabei geht es auch um die im Koalitionsvertrag vereinbarte Zwischenbilanz nach 2 Jahren großer Koalition. Hierzu wird es an verschiedenen Orten Diskussionen und Veranstaltungen geben. Für eine Fortsetzung der Koalition wird es auf Seiten der SPD darauf ankommen, auf jeden Fall eine auskömmliche Grundrente und ein sozial ausgestaltetes und wirksames Klimagesetz durchzusetzen.

Der SPD-Kreisvortand begrüßte in diesem Zusammenhang die Proteste gegen den Klimawandel und ruft dazu auf, an diesem Freitag an den welt- und bundesweiten Aktionen für Maßnahmen gegen den Klimawandel teilzunehmen. Die „Fridays for Future“-Bewegung hat zu diesem weltweiten Aktionstag aufgerufen und dazu ausdrücklich alle Generationen eingeladen. Wie in vielen Städten so wird auch in Schwäbisch Gmünd am Freitag, 20.9. um 11:00 Uhr auf dem Marktplatz eine Demonstration für eine verbesserte Umwelt- und Klimapolitik stattfinden. Die Veranstaltung in Aalen wird um 14:00 Uhr vor dem Aalener Rathaus stattfinden.

 

Homepage SPD Ostalb

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

28.10.2019, 18:00 Uhr Kebabhaus" in Mögglingen (Hauptstraße 35 Stammtisch der AfA
Das Themenfeld „Arbeiten 4.0“ rückt zunehmend in der Fokus vieler Unternehmensbranchen. Das Bundeministerium …

30.10.2019, 15:00 Uhr OVA Verkehrsunternehmen (Gartenstraße 127-129, 73430 Aalen) Arbeitsgemeinschaft der Seniorinnen und Senioren in der SPD 60plus
Kaum wird bekannt, dass die Aalener Umweltkarte 25 Prozent günstiger werden soll, kommt ein kreisweites Ja …

Alle Termine

 

Counter

Besucher:198178
Heute:29
Online:1