SPD Bettringen

Wahl des Bettringer Ortschaftsrats

Gemeinsam für Bettringen

Aktive und engagierte Bürgerinnen und Bürger kandidieren für die

Kommunalwahl 25.5.2014

Gestalten Sie mit - Geben Sie uns Ihre Stimme!

Kandidatenprospekt als pdf-Datei: Kandidatenprospekt

 

 

Unsere Ziele

Leben, Wohnen, Ausbildung, Beruf, Einkaufen und Freizeit - dieses soll auch weiterhin in Bettringen selbstverständlich zusammengehören.

  • Bettringen verfügt über gut ausgebaute und leistungsfähige Straßen. Die Weilerstraße bedarf dringend einer Sanierung. Auch die Egaustraße befindet sich in einem schlechten Zustand. Verschiedene Radwege in Bettringen sind sehr holprig geworden und müssen hergerichtet werden.
  • Das Bettringer Freibad ist ein wichtiger Anziehungspunkt . Durch den Förderverein konnten viele Verschönerungsmaßnahmen ermöglicht werden. Allerdings wird der Badebetrieb auf Dauer nur möglich sein, wenn die Beckenfolie demnächst erneuert wird.
  • Damit Menschen im Alter möglichst lange in ihrer Wohnung bleiben könnenm soll ein Konzept für ein soziales Netzwerk erstellt werden. Ansätze gibt es bereits, wie den Fahrdienst des Elisabethenvereins. Ehrenamtliches bürgerschaftliches Engagement sollte deshalb gefördert werden.
  • Kirchen und Vereine leisten eine hervorragende Arbeit in unserer Ortschaft. Deswegen fordern wir, dass der bisherige Standard trotz notwendiger Sparanstrengungen erhalten bleibt.
  • Wir wollen ein größeres Augenmerk auf unsere Schulen werfen. Der Ausbau des Schulzentrums Strümpfelbachtal muss fortgeführt und auch die Sporthalle miteinbezogen werden. Für die Uhlandschule muss aufgezeigt werden, wie freiwerdende Räume sinnvoll genutzt werden können, ohne die schulische Arbeit zu beeinträchtigen.
  • Für Bauvorhaben in der Ortschaft fordern wir eine größere Transparenz. Neue Baugebiete sind auszuweisen, aber landschaftsverträglich und städtebaulich akzeptabel.
  • Um die Wege zum Friedhof bzw. zur Schule attraktiver zu machen, muss der Strümpfelbachsteg verbreitert und die Wege entsprechend saniert werden.
  • Der GOA-Wertstoffhof soll in für Bettringer gut zu erreichender Lage erhalten bleiben. Falls der Wertstoffhof auf dem Hardt geschlossen wird, plädieren wir für einen Standort auf dem Gügling.
  • Nach Öffnung des Tunnels muss die versprochene Verkehrszählung durchgeführt und geprüft werden, inwieweit durch verkehrstechnische Maßnahmen eine Entlastung des Durchgangsverkehrs vor allem in Unterbettringen möglich ist. Auch die Feinstaubkonzentration sollte gemessen werden.
  • Nach Erweiterun von REWE und den Märkten in der Weißensteiner Staße sollten Anstrengungen unternommen werden, den Einkaufsmarkt in Unterbettringen zu erhalten.
  • Die Kinderspielplätze in Bettringen- NW sollten insoweit hergerichtet werden, dass auch sinnvolle Spielmöglichkeiten entstehen. Die Bauruine beim Dreifaltigkeitsfriedhof muss weitergebaut werden. Wir regen die Gründung eines Handels- und Gewerbevereins an.

Wir wollen ein starkes Bettringen.

Wir haben starke Argumente und Frauen und Männer, die diese Ideen für Sie umsetzen möchten.

Deshalb bitten wir am 25. Mai 2014 um Ihre Stimmen für die Bettringer Liste - SPD und Unabhängige.

 

 

Aktive und engagierte Bettringer Bürger kandidieren

Sie können jedem unserer Kandidaten 1, 2 oder 3 Stimmen geben. Sie dürfen maximal 16 Stimmen vergeben. Wenn Sie den Stimmzettel unverändert, also ohne Eintragung abgeben, bekommt jeder Kandidat 1 Stimme.

 

Konrad Sorg

Sorg Konrad

64 J., verh., 3 Kinder, Studiendirektor a.D., Kreis-, Stadt- und Ortschaftsrat, SPD-OV-Vorsitzender, Chorleiter, Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins Bettringen

 

Sieglinde Fuchsloch

Fuchsloch Sieglinde

69 Jahre, Ortschaftsrätin, Oberlehrerin HHT i.R., verh., 3 erwachsene Söhne, Mitglied SG Bettringen, Kinderschutzbund und in mehreren Chören, Förderverein Riedäcker, Schulmuseum und Freund der Musikschule.

 

Johannes Zengerle

Zengerle Johannes

61 J., verh., 3 Kinder, Dipl.-Ing. (FH), Bauleiter im Vorruhestand, Mitglied in versch. Chören und in verschiedenen Ausschüssen der kath. Kirche, SG Bettringen, Salvatorfreunde, Einsatzleiter Fahrdienst Bettringen

 

Lisa Grimmbacher

Grimmbacher Lisa

22 Jahre, Auszubildende, Jusos, AsF- Vorstand, Ver.di- Mitglied, Mitglied im Tierschutzverein Ostalb e.V., langjährige Tätigkeit in sozialen Einrichtungen wie Sozialdienst für Flüchtlinge, Paulushaus, Kidstown, Ziegerhof

 

Manfred Abele

Abele Manfred

58 Jahre, verheiratet, drei erwachsene Kinder, Konrektor Scheuelbergschule Bargau, Ortschaftsrat, Mitglied in verschiedenen Bettringer Vereinen, Mitglied Schwimmverein Schwäbisch Gmünd und DAV Sektion Schwäbisch Gmünd

 

Colette Eisenhuth

Eisenhut Colette

51 Jahre, verheiratet, drei Kinder, Diplom- Agraingenieurin, Integrationsbeirätin, Mitglied AK Asyl, Obst- und Gartenbauverein, Gmünder Weltgarten e.V.

 

Gerhard Bucher

Bucher Gerhard

Maschinenbautechniker, Fertigungsplaner bei ZFLS, Vorsitzender AGV- Dachverband und AGV 1962, Mitglied IG Metall, TV Weiler, Betriebsrat bei ZFLS, Vorstands- Mitglied Fremdenverkehrsverein Pro Gmünd

 

Cornelia Weidlich

Weidlich Cornelia

B.A. Frühe Bildung, Kindheitspädagogin, Mitglied im Reit- und Fahrverein Bettringen

 

Vahdettin Belur

Belur Vahdettin

37 Jahre, verheiratet, drei Kinder, Maurer- und Betonbaumeister, staatlich geprüfter Bautechniker und kaufmännischer Fachwirt

 

Sina Lajkovic

Lajkowic Sina

37 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, Fachkraft im Gastgewerbe

 

Thomas Haimbucher

Haimbucher Thomas

55 Jahre, verheiratet
Dipl.- Ing. Maschinenbau, Kassierer im SPD Ortsverein Bettringen

 

Michael Malki

Malki Michael

48 Jahre, drei Kinder, Sachbearbeiter
Vorstandsmitglied bei Verein "Christen aus dem Orient", Vorstandsmitglied Autoclub Europa Ostalb

 

Anke Wahl

Wahl Anke

30 Jahre, Realschullehrerin
Ausschussmitglied im Reit- und Fahrverein Bettringen

 

Andreas Eisenhuth

Eisenhuth Andreas

54 Jahre, verheiratet, drei Kinder
Diplom- Physiker, Mitglied Gmünder Weltladen e.V., Kassierer Gmünder Weltladen e.V.

 

Benno Baumann

Baumann Benno

22 Jahre,
Mitglied der Jusos Schwäbisch Gmünd, Turniertänzer

 

Clemens Weller

Weller Clemens

52 J., verh., 3 Kinder, Diplom-Ingenieur, Mitglied SPD, ver.di und DFG-VK

 

Kandidatenprospekt

Flyer Kommunalwahl 2014 png 520 Pixel

Kandidatenprospekt als pdf-Datei: Kandidatenprospekt

 
 

Counter

Besucher:198178
Heute:6
Online:1