SPD Bettringen

Bettringer Liste - SPD und Unabhängige: Feuerwehrhaus neu bauen, Freibad erhalten

Kommunalpolitik

Die Bettringer Liste SPD und Unabhängige spricht sich für eine schnelle Realisierung des neuen Feuerwehrhauses in der Heubacher Straße und den Erhalt des Bettringer Freibades aus. Auf der von Konrad Sorg angeführten Liste kandidieren zahlreiche Partei-unabhängige Bettringer Bürgerinnen und Bürger.

Die Bettringer Liste wurde einstimmig im Rahmen einer Versammlung im Ochsen nominiert. Neben den Ortschaftsräten Konrad Sorg, Sieglinde Fuchsloch, Klaus Peter Betz und Johannes Zengerle kandidieren Manfred Abele, Martina Friedel, Gerhard Bucher, Franz Geberth, Dr. Gabriele Theuer, Vahdettin Belur, Gisela Betz, Thomas Haimbucher, Mona Ripper, Christoph Kiesle, Gerhard Fuchsloch und Clemens Weller.

Das Wahlbündnis spricht sich für eine schnelle Realisierung des Feuerwehrhaus-Neubaus in der Heubacher Straße aus. Das Bettringer Freibad müsse als eigenständiges Freizeitbad erhalten werden. Weitere Schwerpunkte der Bettringer Liste sind die Erneuerung der Bettringer Ortsmitte, ein umfassendes Wegeprogramm, das auch die Schulwege mit einbezieht sowie eine Konzept zur Beteiligung von Bettringer Vereinen an der Landesgartenschau. Auf großes Interesse stieß bei der Diskussion der Programmpunke auch die Gestaltung der öffentlichen Flächen in Bettringen. Hierbei geht es in erster Linie um die seit Jahren brachliegende Kreisverkehrsfläche bei den Riedäckern sowie die Schaffung einer markanten Verbindung zwischen Lindenfeld, Unterbettringen, Oberbettringen und Nord-West. Hierzu hatte Ortschaftsrat Klaus Peter Betz bereits ein Konzept vorgelegt.

Als großes Ärgernis wurde auch der Zustand vieler Bettringer Straßen gesehen. Neben der Sanierung der Neuen Straße müsse auf jeden Fall die Verbindungsstraße zwischen Bettringen und Bargau in Angriff genommen werden. Konrad Sorg zeigte sich erfreut über die Bettringer Liste. „Uns ist es gelungen, Kandidatinnen und Kandidaten unterschiedlichen Alters aus allen Teilen Bettringens mit verschiedensten Berufen auf einer unabhängigen Liste zu vereinen. Damit und mit unserem Programm bieten wir der Bettringer Bürgerschaft eine interessante Wahloption.“

 
 

Counter

Besucher:198178
Heute:44
Online:2